Balm Balm

Balm Balm

Die britische Marke Balm Balm wurde 2005 von Glenda Taylor gegründet. Glenda ist Aromatherapeutin, Parfümeurin und wissenschaftliche Beraterin für die Entwicklung von Naturkosmetik. Bei allem was Balm Balm tut, möchte das Familienunternehmen so grün wie möglich sein. Bei allem geht es darum den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Der Bio-Hautpflege Marke Balm Balm gelingt das, indem sie alles so einfach wie möglich halten. Balm Balm steht für Transparenz und Klarheit. Die Inhaltsstoffe sind klar bezeichnet und enthalten keine in Naturkosmetik unerlaubten, versteckten Substanzen. Bei Balm Balm kannst du dir sicher sein, dass alle Hautpflegeprodukte zu 100% natürlich und biologisch sind.

Deshalb verwendet die Naturkosmetik Marke Balm Balm ausschließlich recycelbare Verpackungen und FSC-zertifizierte Umkartons von einem CO2-neutral produzierenden Betrieb. Die zwei Logos, die Balm Balm auf den Verpackungen hat, sind das Leaping Bunny und das Real Beauty Manifesto. Das Leaping Bunny von Cruelty Free International ist der Goldstandard für tierleidfreie Produkte. Es werden nur Marken damit ausgezeichnet, die alles in ihrer Macht stehende unternehmen, um Tierversuche in ihrer gesamten Lieferkette zu entfernen. Das Real Beauty Manifesto vereint natürliche und organische Schönheitsmarken, um eine ganzheitlichere Vision von Ehrlichkeit, Integrität, Gemeinschaft und Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Seit August 2018 sind alle Bio-Hautpflege-Produkte von Balm Balm in Gläsern oder Flaschen mit recycelbaren Verschlüssen erhältlich.

Beim Kauf vonBalm Balm Produktenunterstützt du Glendas Traum, eine wirkungsvolle und erschwingliche 100% Bio-Hautpflegeserie mit großer Verbreitung zu schaffen.

Balm Balm

Die britische Marke Balm Balm wurde 2005 von Glenda Taylor gegründet. Glenda ist Aromatherapeutin, Parfümeurin und wissenschaftliche Beraterin für die Entwicklung von Naturkosmetik. Bei allem was Balm Balm tut, möchte das Familienunternehmen so grün wie möglich sein. Bei allem geht es darum den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Der Bio-Hautpflege Marke Balm Balm gelingt das, indem sie alles so einfach wie möglich halten. Balm Balm steht für Transparenz und Klarheit. Die Inhaltsstoffe sind klar bezeichnet und enthalten keine in Naturkosmetik unerlaubten, versteckten Substanzen. Bei Balm Balm kannst du dir sicher sein, dass alle Hautpflegeprodukte zu 100% natürlich und biologisch sind.

Deshalb verwendet die Naturkosmetik Marke Balm Balm ausschließlich recycelbare Verpackungen und FSC-zertifizierte Umkartons von einem CO2-neutral produzierenden Betrieb. Die zwei Logos, die Balm Balm auf den Verpackungen hat, sind das Leaping Bunny und das Real Beauty Manifesto. Das Leaping Bunny von Cruelty Free International ist der Goldstandard für tierleidfreie Produkte. Es werden nur Marken damit ausgezeichnet, die alles in ihrer Macht stehende unternehmen, um Tierversuche in ihrer gesamten Lieferkette zu entfernen. Das Real Beauty Manifesto vereint natürliche und organische Schönheitsmarken, um eine ganzheitlichere Vision von Ehrlichkeit, Integrität, Gemeinschaft und Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Seit August 2018 sind alle Bio-Hautpflege-Produkte von Balm Balm in Gläsern oder Flaschen mit recycelbaren Verschlüssen erhältlich.

Beim Kauf vonBalm Balm Produktenunterstützt du Glendas Traum, eine wirkungsvolle und erschwingliche 100% Bio-Hautpflegeserie mit großer Verbreitung zu schaffen.